Audio Technica AT2020 USB-Mikrofon

Audio Technica AT2020 USB

Audio Technica ist ein japanisches Unternehmen, das für Kondensatormikrofone von sehr hoher Qualität bekannt ist.

Die Produkte dieses Herstellers sind in einem ähnlichen preislichen Niveau angesiedelt wie Mikrofone des australischen Herstellers Rode, wobei die beiden Firmen sich bei der Klangqualität kaum etwas nehmen – hier wird Qualität zu einem sehr vernünftigen Preis angeboten. Das Audio Technica AT2020 USB stellt den direkten Konkurrenten zum Rode NT USB dar.

Wie auch das NT USB von Rode ist das AT2020 USB von Audio Technica ein Kondensatormikrofon mit einer 16 mm Membrankapsel (also ein Kleinmembran-Kondensatormikrofon), was für USB Mikrofone durchaus typisch ist.

Der geringere Membrandurchmesser macht sich vor allem in der Form bemerkbar, dass das Tischmikrofon nicht direkt vor dem Sprecher stehen muss, damit der Klang klar und laut genug aufgenommen wird – für Streams, Podcasts oder YouTube-Videos ist das Audio Technica AT2020 USB absolut prädestiniert.

Audio-Technica AT2020USB+ Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik schwarz
37 Bewertungen
Audio-Technica AT2020USB+ Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik schwarz
  • Kondensatormikrofon mit USB-Audiointerface für digitales Aufnehmen
  • Hochqualitativer A/D Wandler mit 16-bit, 44, 1/48 kHz Sampling Rate für hervorragenden Klang
  • Regelbarer Kopfhörerausgang ermöglicht Monitoring des Mikrofonsignals ohne Delay
  • Kompatibel mit Windows 7, Vista, XP, 2000 und Mac OS X
  • Ein dreibeiniges Tischstativ mit einklappbaren Beinen sorgt für sicheren Stand und einfachen Transport

 

Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Kostengünstig
  • Ausgereift
  • Guter Klang auf Gesang und Instrumenten

Nachteil

  • Geräuschpegel leicht überdurchschnittlich hoch

audio-technica-at-2020Audio Technica AT2020 Übersicht

Das integrierte Interface beim AT2020 USB erlaubt es, Kopfhörer direkt am Mikro anzuschließen, die Kopfhörer-Lautsterke zu regeln und auch die Aufnahmelautstärke einzustellen. Auch wenn der Name auf Amazon und anderen Online Shops, sowie die ausgesprochen gute Klangqualität es vermuten lassen:

Das AT2020 USB ist kein Studio Mikrofon, denn es verfügt über die selben Nachteile wie alle anderen USB Mikrofone. Wer ein richtiges Studio-Mikrofon für qualitativ hochwertige Aufnahmen möchte und sich in diesem Preisrahmen bewegt, sollte einen Blick auf das Rode NT1 A oder das Audio Technica AT2035 werfen.

Mit einem linearen Frequenzgang von 20 Hz bis 20 kHz liefert das AT2020 USB eine hervorragende Aufnahmequalität. Die Treiber-Verfügbarkeit ist absolut ausreichend, sowohl MAC OS X, als auch Windows oder Linux erkennen das Mikrofon auf Anhieb und die Aufnahme bereitet keine Probleme – einfach anstecken, Mikrofon als Input-Option am Rechner wählen und schon kann es losgehen.

Im Lieferumfang befinden sich neben dem Kondensatormikrofon selbst noch das nötige USB-Kabel, ein Tisch-Dreibein, sowie ein Gewindeadapter für andere Stative und eine Tragetasche aus Kunstleder.

Studio-Tests des AT2020

Trotz seiner geringen Kosten liefert dieses Mikrofon tatsächlich einen sehr ausgereiften, glaubwürdigen Klang sowohl bei Gesang als auch bei Instrumenten. Als Gesangsmikrofon zeigt es die Art von Wärme im unteren Mitteltonbereich, die den meisten Sängern schmeichelt, und kombiniert dies mit einer sehr subtilen Präsenzspitze, die Luft und Klarheit hinzufügt, ohne auf der Seite von Zischen oder Härte zu versagen.

Da das Mikrofon den Charakter des Originalsounds nicht zu sehr anspricht, ist es eher geeignet, mit einer Vielzahl von Sängern zusammenzuarbeiten. Obwohl die Rauschzahl für heutige Verhältnisse nicht brillant ist, ist Rauschen kein Problem, wenn Stimmen oder Instrumente in der Nähe aufgenommen werden.

Ich stelle mir nicht für einen Moment vor, dass Audio-Technica dieses Mikrofon für die Aufnahme klassischer Instrumente aus mehreren Metern Entfernung empfehlen würde, aber man könnte damit trotzdem durchkommen, wenn die Leistung einigermaßen laut ist.

Auf der Akustikgitarre getestet, gab das Mikrofon sofort einen ausgewogenen Klang, und es war sehr leicht, einen Sweetspot zu finden, an dem der akustische Klang der Gitarre dem mikrofonierten Klang entsprach. Es gibt viel Tiefe und Klarheit, aber ohne diese kratzige Haptik, zu der sich einige Mikrofone zu neigen scheinen.

Ich war auch beeindruckt von den außermittigen Eigenschaften dieses Mikrofons, mit seiner außergewöhnlich guten Rückachsunterdrückung und der guten Unterdrückung von Geräuschen, die aus 90 Grad Abstand zur Achse kommen. Dies könnte eine gute Nachricht bei der Arbeit in Studios mit Computern sein, da es sehr schwer sein kann, das Computerrauschen aus den Mikrofonen fernzuhalten.

 Anwendungen für Projekt-/Home-Studio

  • Hohes SPL-Handling und ein großer Dynamikbereich bieten maximale Vielseitigkeit
  • Maßgeschneiderte Membran mit geringer Masse bietet einen erweiterten Frequenzgang und ein überlegenes Einschwingverhalten
  • Nieren-Richtcharakteristik reduziert die Aufnahme von Geräuschen von den Seiten und der Rückseite und verbessert die Isolation der gewünschten Schallquelle
  • Schwenkbare, mit Gewinde versehene Stativhalterung für eine einfache und präzise Platzierung des Mikrofons

Wer Instrumente qualitativ hochwertig aufnehmen möchte und auch mal leisen Gesang aufnehmen will, macht mit dem Audio Technica AT2020 nichts falsch und sollte zuschlagen.