Beste Kleinmembran Kondensatormikrofone

Ein Kleinmembran-Mikrofon dient zur Aufnahme von Gesang oder leisen Instrumenten und benötigt wie jedes andere Kondensator-Mikrofon auch eine Vorspannung (Phantomspeisung), allerdings oft eine geringere Volt-Zahl als Großmembran-Mikrofone. Mikrofone mit kleiner Membran, also einem Kapseldurchmesser von weniger als 1 Zoll, nehmen auch leise Geräusche und schwache Schallquellen zuverlässig wahr und verfälschen den Sound kaum.
Auf Grund der Tatsache, dass die Membran schon von wenig Schalldruck bewegt werden kann, eignet sich ein Kleinmembran-Kondensatormikrofon eher für Aufnahmeumgebungen, die professionell gedämmt sind und keine Hintergrundgeräusche bestehen.

Quelle: http://mikrofon-tests.de/kleinmembran-mikrofon/