Rode NT USB-Mikrofon Test

Rode NT USB Kondensator Mikrofon

Wenn es um die Wahl eines USB Kondensatormikrofons geht, denken viele nur an einen Hersteller und ein bestimmtes Modell: Das Rode NT USB Kondensator-Mikrofon mit USB-Anschluss. Wer ein solches Gerät sein Eigen nennt, kann ausgesprochen hochwertige Aufnahmen am heimischen Rechner anfertigen, ohne sich permanent um die Aufnahmeumgebung kümmern zu müssen oder ein USB Audio Interface mit Phantomspeisung kaufen zu müssen.

Das NT-USB von Rode ist eines der meistverkaufen USB-Mikrofone überhaupt und das hat seinen Grund: Nicht nur der Lieferumfang dieses Modells ist erstaunlich groß und qualitativ hochwertig, sondern auch die Qualität der Aufnahmen sticht fast alle Konkurrenten aus. Das Kleinmembran-Kondensatormikrofon mit einem Kapseldurchmesser von einem halben Zoll liefert natürlich klingende Aufnahmen ohne Rauschen oder nervige Hintergrundgeräusche.

Rode NT USB
127 Bewertungen
Rode NT USB
  • Tisch-Mikrofon
  • Nieren-Charakteristik
  • 12,7 mm Membran
  • Metallgehäuse
  • Gewicht: 520 g
  • Keine Phantomspeisung
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz
  • USB-Anschluss
  • Integriertes Interface

Das Rode NT-USB im Mikrofon Test

Die hohe Aufnahmequalität hängt unter anderem wohl mit dem hervorragenden Metall-Popfilter zusammen, der im Gegensatz zu vielen anderen Geräten eckig ist und somit exakt auf das Profil des NT USB zugeschnitten ist. Der Popschutz ist nicht nur sehr effektiv, sondern auch hochwertig, was man bereits am verwendeten Material und am Gewicht erkennt. Natürlich kann dieser vom Nutzer individuell geregelt werden, sodass der Abstand zwischen Popkiller und Mikrofon für den perfekten Sound variiert werden kann.

Mit einem Übertragungsbereich von 20 Hz – 20 kHz ist das Rode NT USB in der Lage, so gut wie alle Geräusche und Frequenzen aufzunehmen, die es auch aufnehmen soll. Das USB-Kabel ist lang genug, dass das Mikrofon am Schreibtisch direkt vor dem Sprecher platziert werden kann, ohne dass das Kabel auf dem Schreibtisch stört. Das mitgelieferte Mikrofonstativ leistet hervorragende Arbeit dank der Gummi-Beschichtung an den Beinen des Mikrofonständers – hier gab es auch bei starken Rucklern in unserem Mikrofon Test keine negativen Effekte in der fertigen Aufnahme.

Vor allem für die Aufnahme von Sprache und Podcasts eignet sich dieses USB-Mikrofon von Rode hervorragend. Die Konkurrenz besteht in erster Linie aus dem Audio Technica AT2020 USB und dem Samson Meteor Mic. Während die Audio-Qualität des etwas gleich teuren Audio-Technica-Modells etwas schwächer ist, spielt das Samson Meteor Mic eine ganz Liga tiefer, was mit einem wesentlich günstigeren Preis einhergeht. Im Gegensatz zu diesen beiden Konkurrenten bietet das Rode NT USB ganz klar die beste Aufnahmeleistung und damit auch insgesamt das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis.

Rode NT-USB
127 Bewertungen
Rode NT-USB
  • Metall-Popschutz (vormontiert)
  • Tischstativ
  • Befestigungsring mit Stativhalterung
  • USB-Kabel (6 m)
  • Kunstlederetui
Audio Technica AT2020 USB
14 Bewertungen
Audio Technica AT2020 USB
  • Kondensatormikrofon mit USB-Audiointerface für digitales Aufnehmen
  • Hochqualitativer A/D Wandler mit 16-bit, 44,1/48 kHz Sampling Rate für hervorragenden Klang
  • Regelbarer Kopfhörerausgang ermöglicht Monitoring des Mikrofonsignals ohne Delay
  • Kompatibel mit Windows 7, Vista, XP, 2000 und Mac OS X
  • Ein dreibeiniges Tischstativ mit einklappbaren Beinen sorgt für sicheren Stand und einfachen Transport
Sale
Samson Meteor Mic
359 Bewertungen
Samson Meteor Mic
  • Große Kondensatorkapsel (25mm) für satte Aufnahmen; Richtcharakteristik Niere
  • Gleichmäßig ebene Frequenzantwort von 20 Hz - 20 kHz
  • 3,5mm Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregelung für latenzfreies Monitoring
  • Lässt sich einfach via USB an jeden Computer anschließen; kompatibel mit den meisten Audioanwendungen
  • Lieferumfang: Mikrofon mit einklappbaren Füßen, USB-Kabel, Tragetasche